vorliegen


vorliegen
vor|lie·gen
vi irreg
1) (eingereicht sein)
[jdm] \vorliegen to have come in [to sb], to have been received [by sb];
mein Antrag liegt Ihnen jetzt seit vier Monaten vor! my application's been with you for four months now!;
zurzeit liegen uns noch keine Beweise vor as yet we still have no proof;
der Polizei liegen belastende Fotos vor the police are in possession of incriminating photo[graph]s
2) media (erschienen sein) to be out [or available] [or published];
das Buch liegt nunmehr in einer neu bearbeiteten Fassung vor a revised edition of the book has now been published
3) (bestehen) to be;
hier muss ein Irrtum \vorliegen there must be some mistake here
4) jur (erstattet sein)
[gegen jdn] \vorliegen to be charged with sth, sb is charged with sth;
ich habe ein Recht, zu erfahren, was gegen mich vorliegt I have a right to know what I've been charged with;
uns liegt hier eine Beschwerde gegen Sie vor we have received a complaint about you

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013.

Look at other dictionaries:

  • vorliegen — V. (Aufbaustufe) zum Bearbeiten vorhanden sein Synonyme: vorgelegt sein, zur Verfügung stehen Beispiele: Sein Urlaubsantrag liegt bereits vor. Uns liegen alle notwendigen Informationen vor. Es liegen keine Beweise für ihre Schuld vor. vorliegen V …   Extremes Deutsch

  • Vorliegen — Vorliegen, 1) vom Dachshunde, wenn er sich vor dem innersten Baue des Dachses befindet u. immer bellt; 2) von Bienen, wenn sie in dichten Klumpen vor dem Flugloche sitzen, welches beim Anfall von Raubbienen od. zur Zeit des Schwärmens u. bei sehr …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vorliegen — Vorliegen, verb. irregul. neutr. (S. Liegen,) welches das Hülfswort haben bekommt, vor einem andern Dinge liegen. 1. Überhaupt, wo es doch nur im gemeinen Leben gebraucht wird. Das Schloß liegt vor, vor der Thür. Bey den Jägern liegt der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • vorliegen — a) sich in jmds. Händen befinden, vorgelegt/vorhanden sein, zur Verfügung stehen. b) bestehen, da sein, existieren, geben, vorhanden sein; (veraltend): obwalten, vorwalten. * * * vorliegen 1.sichinjmds.Händenbefinden(Schriftstück),zurVerfügungsteh… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vorliegen — angekommen sein; bestehen; vorhanden (sein); da sein; gegeben; existieren * * * vor|lie|gen [ fo:ɐ̯li:gn̩], lag vor, vorgelegen <itr.; hat, südd., österr., schweiz.: ist>: a) zur genaueren Prüfung, Untersuchung, Bearbeitung, Beobachtung o.… …   Universal-Lexikon

  • Vorliegen — Existenz; Dasein; Vorhandensein; Sein; Anwesenheit * * * vor|lie|gen [ fo:ɐ̯li:gn̩], lag vor, vorgelegen <itr.; hat, südd., österr., schweiz.: ist>: a) zur genaueren Prüfung, Untersuchung, Bearbeitung, Beobachtung o. Ä. (vor jmdm.) liegen,… …   Universal-Lexikon

  • vorliegen — vo̲r·lie·gen (hat) [Vi] 1 etwas liegt (jemandem) vor etwas ist zu jemandem gebracht worden, um geprüft oder bearbeitet zu werden <ein Antrag, eine Anfrage, ein Gutachten, Pläne>: Uns liegen so viele Bestellungen vor, dass sich die Lieferung …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vorliegen — vürlige …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • vorliegen — vor|lie|gen ; das Dokument hat (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch ist) vorgelegen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • angekommen sein — vorliegen …   Universal-Lexikon

  • Liste der Baudenkmäler in Jülich — Die Liste der Baudenkmäler in Jülich enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Jülich im Kreis Düren in Nordrhein Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Jülich… …   Deutsch Wikipedia